Unterschriftsbeglaubigungen

   
  

Häufig reicht es nicht aus, eine Unterschrift unter eine Erklärung zu leisten. Zusätzlich wird im Rechtsverkehr ein Nachweis gefordert, dass Sie selbst die Unterschrift auch tatsächlich geleistet haben. Hierzu wird vom Notar eine Unterschriftsbeglaubigung gefertigt, bei der der Notar anhand eines amtlichen Lichtbildausweisdokuments (Pass, Personalausweis) bestätigt, dass die Unterschrift von Ihnen stammt.

Auch sog. beglaubigte Abschriften können Sie bei uns erhalten, bei der Notar die Übereinstimmung der angefertigten Fotokopie mit dem vorgelegten Originaldokument bestätigt.

Auf Wunsch holen wir für Sie auch eine sog. Apostille ein, die häufig im internationalen Rechtsverkehr benötigt wird.

Gerne können Sie in diesen Fällen auch ohne vorherige Anmeldung zu den normalen Bürozeiten bei uns vorbeikommen. Bringen Sie hierfür bitte unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis (Pass oder Personalausweis) mit.

background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK